Genug von SPAM? So lassen sich unerwünschte Werbemails verhindern

SPAM Mails sind jedem lästig und lassen fast jedes E-Mail-Postfach überquellen. Die Flut an unerwünschter Post lässt Sie nicht nur wichtige Mails übersehen, sie birgt auch ein erhebliches Sicherheitsrisiko. Viren und Trojaner werden hauptsächlich per E-Mail verschickt und schnell hat man versehentlich ein Programm auf dem Rechner, das im schlimmsten Fall das gesamte Firmennetzwerk befällt.

Viele Mailprogramme haben eingebaute Filter, die schon vorab SPAM aussortieren. Allerdings rutschen immer wieder gut gemachte und täuschend echte Mails durch, die den Anschein erwecken, es handele sich und eine Mail eines Geschäftspartners. Die Versender erbeuten Mailinglisten und kommen so an die Namen und Mailadressen von echten Personen ran, die dann unter falschem Namen für den Versand von Trojanern verwendet werden. Selbst die Absenderadresse ist täuschend echt.

Was kann man dagegen tun?
Compusaar verwendet hochwertige Anti-SPAM Software, die dezent im Hintergrund nahezu 100% der unerwünschten Post filtert und Ihnen das manuelle Aussortieren erspart. Gerade für Nutzer, die nicht Computeraffin sind werden zweifelhafte Anhänge und Links automatisch entfernt. Das erhöht die Sicherheit immens.

Wie erkennt man Viren und Trojaner?
Achten Sie bei Mails, die von vermeintlich bekannten Absendern kommen auf eine korrekte, deutsche Rechtschreibung. Die Versender von SPAM sitzen oft im Ausland und sind (zum Glück) der deutschen Sprache meistens nicht mächtig.
Die Absenderadresse ist auch ein Indiz für SPAM. Wenn Name des Absenders korrekt, aber die Mailadresse verdächtig wirkt sollte man aufpassen.
Deaktivieren Sie auch die Mailvorschau, denn dann könnte ein Absender darüber informiert werden, dass die Mail gelesen wurde und Ihnen weitere Mails schickt.
Halten Sie Ihren Rechner und Ihre Software immer auf dem neuesten Stand. Nur so ist sichergestellt, dass Sie neueste Sicherheitsupdates erhalten.

Virus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.